Romantiklandhaus Hazienda
        in Gernsbach bei Baden-Baden im Schwarzwald    
Schöne und interessante Ausflugsziele 
in die näheren und weiteren Umgebung


Der Nationalpark Schwarzwald (ca. 20 km)

Der Nationalpark Schwarzwald zeichnet sich durch seine landschaftliche Vielfalt aus: Dunkle Wälder, idyllische gelegene Täler, friedlich ruhende Karseen, Moore, schroffe Felswände und baumfreie Bergrücken, die Grinden, bieten Lebensraum für Auerhuhn, Kreuzotter und viele andere zum Teil seltene Arten. Kein Wunder, dass hier der schnelle Vogel der Welt, der Wanderfalke ebenso zu Hause ist wie die kleine Eule Europas , der Sperlingskauz.  Mehr Informationen unter: www.Schwarzwald-Nationalpark.de

Naturgegebe Anziehungspunkte sind die Hornisgrinde, 
mit 1.164 Meter der höchste Berg im nördlichen Schwarzwald

Schwarzwaldhochstraße, Hornisgrinde, Mummelsee (ca. 25 km)

Die berühmte Panoramastraße von Baden-Baden nach Freudenstadt ist ein Muss für jeden Schwarzwaldbesucher. Die Schwarzwaldhochstrasse mit ihren rund 60 Kilometern Länge, ist die älteste und bekannteste und vielleicht sogar die schönste Touristenstraße im Schwarzwald. Bereits 1930 wurde die Straße eingeweiht – von ihrem Charme hat sie bis heute nichts verloren. Sie verläuft in einer Höhe von 600 und 1000 Metern und eröffnet dem Besucher zauberhafte Blicke in den Schwarzwald, die Rheinebene und bis zu den Vogesen.

Die Grinden mit typischer Moorvegetation, baumlose Feuchtheiden auf der Hochfläche,
entstanden nach der Rodung des Waldes und der anschließenden Nutzung
als Weidefläche ab dem 15. Jahrhundert.  Dagegen ist das bis zu fünf Meter starke Hochmoor im südöstlichen Bereich des Gipfelplateaus von Natur aus unbewaldet. 
Es wird angenommen, dass es mindestens 6 000 Jahre alt ist.

Der sagenumwobene Mummelsee liegt auf 1.028,5 Meter.  Der Karsee ist 17 Meter tief und zählt zu den meistbesuchten Seen in Baden-Württemberg, da er direkt an der Schwarzwaldhochstraße liegt.




 Die Schwarzenbachtalsperre (ca. 17 km)

Idyllisch im Höhengebiet der Ferienregion Forbach gelegen, lädt zum Baden, Bootfahren und Wandern ein.



 



 Gartenschau Bad-Herrenalb 2017 (ca. 12 km)

Das Schwarzwaldstädtchen Bad Herrenalb erstrahlt 2017 in voller Blüte. Herzstück der kleinen Landesgartenschau sind der neugestaltete Kurpark und das idyllische Flüsschen Alb. Zusammen mit dem historischen Klosterviertel und der bunten Schweizerwiese sind sie 2017 Schauplatz für erlebnisreiche Tage voller Kultur, Blütentraum und Schwarzwaldflair.

Gartenschau Bad-Herrenalb 2017


Gartenschau Bad-Herrenalb 2017




Das Unimog-Museum in Gaggenau (ca. 10 km)

Unimog-Museum Gaggenau

Wer ist antrittstärker: ein Elefant oder ein Unimog? Im Unimog-Museum kann man das testen und in die Geschichte eines einzigartigen Fahrzeugs eintauchen. Und mehr noch: Wer will, kann die erstaunlichen Fähigkeiten des Unimog als (Bei-)Fahrer auf einem spektakulären Außenparcours hautnah selbst erleben.

Unimog-Museum
Unimog-Museum.pdf (346.24KB)
Unimog-Museum
Unimog-Museum.pdf (346.24KB)
Unimog-Museum Gaggenau


Unimog-Museum Gaggenau


Unimog-Museum Gaggenau



Willkommen auf der YBurg! (ca. 10 km)

 Entspannen Sie königlich auf der Aussichtsterrasse mit atemberaubendem Rheintalblick und malerischen Sonnenuntergängen. Dem Himmel so nah… 

 



539m über dem Alltag... Jahrhunderte alte Linden laden im romantischen Burghof zum Verweilen und Träumen ein. Bei naturtrüben Kellerbier, besten Weinen aus Burglagen und Kuchen aus der Burgbäckerei vergessen Sie die Zeit. Liebevoll eingerichtete Räume laden zum Genuss von frischen und abwechslungsreichen Speisen ein. In der kalten Jahreszeit wärmt die Seele unser flambierter Rittergalgen oder ein Fondue in netter Runde.  




Der Merkur - Hausberg von Baden-Baden (ca. 7 km)

Der Merkur ist der Hausberg Baden-Badens mit 668,3 Meter Höhe. Der Merkurgipfel ist für Besucher nur zu Fuß oder von Baden-Baden aus mit der Merkurbergbahn erreichbar. 1200 Meter lang überwindet eine der längsten Standseilbahnen Deutschlands eine Steigung von bis zu 54 %, die bereits bei der Bahnfahrt einen Blick auf Baden-Baden eröffnet. 



An der Bergstation befindet sich eine Gaststätte, auf dem Gipfel eine Liegewiese, ein Grillplatz und ein Spielplatz mit
Riesenrutsche eingerichtet. Der Merkur ist eine Station des Premium-Wanderwegs Gernsbacher Runde. Auf dem Berggipfel befinden sich zwei Startplätze für Gleitschirme.



Wildromantischer Teil des Murgtals - die Hesselbach. (ca. 12 km)

... wo der Zauber der Natur die Ferien mitgestaltet...  dahin laden wir Sie ein: in den wildromantischen Teil des Murgtals (ca. 15 km).. Reizvolle Landschaften mit unterschiedlicher Prägung erwarten den Besucher. Wiesentäler mit den typischen Heuhütten an den Seitenhängen des Murgtals, Schluchten, Seen, Felsen, Wälder und Auen prägen die Region seit Urzeiten. 

 

 2004





10 Jahre später 2014


Mit Volldampf durchs Murgtal

Im Sommer sind die beliebten Dampfzüge der Eisenbahnfreunde Ettlingen mit einem historischen Personenwagen und dem roten Speisewagen im Murgtal unterwegs. Los geht´s ab Karlsruhe vom Rheintal über hohe Brücken und durch die vielen Tunnel hinauf bis nach Baiersbronn und abends auf gleichem Weg wieder zurück. Fahrräder und Kinderwagen werden im Dampfzug kostenlos im Gepäckwagen transportiert.
 Ein riesen Spaß für die ganze Familie.


Teufelsmühle (ca. 3 km) 

Genießen Sie die Fernsicht  auf der Teufelsmühle bei Loffenau

Teufelsmühle in Loffenau bei Gernsbach






Wanderung zum Lautenfelsen (ca. 7 km)

 

Oberhalb des idyllisch gelegenen Gernsbacher Stadtteils Lautenbach ragen die imposanten Lautenfelsen weithin sichtbar aus dem dichten Wald. Erleben Sie unberührte Natur in dieser einzigartigen Landschaft, umsäumt von urwüchsigen Wäldern, Bergbächen und der besonderen Tier- und Pflanzenwelt. Die rund 300 Millionen Jahre alten so genannten "wollsackverwitterten" Granitbuckel säumen den Weg. Überlagert von Buntsandsteinschichten setzten Sie sich einst auf dem Boden des Urmeeres ab. Dann brach der Oberrheingraben mehrere hundert Meter tief ab und der Granit kam wieder zum Vorschein.



 Baumwipfelpfad in Bad Wildbad (ca. 30 km)

Dem Schwarzwald auf Augenhöhe begegnen

Einen spektakulärer 360° Grad Blick aus einer außergewöhnlichen Perspektive über den Schwarzwald bietet der 1250 m lange Baumwipfelpfad in Bad Wildbad – und das zu jeder Jahreszeit. Dabei ist nicht nur die Aussicht ein Highlight, sondern bereits der Weg dorthin verspricht Abenteuer, etwa durch verschiedene Stationen bei denen man klettern, balancieren oder auch gefahrlos über den “Abgrund” laufen kann.


Baumwipfelpfad in Bad Wildbad




Rastatt und seine Schlösser (ca. 15 km)  

Schloss in Rastatt
SChloss Favorite





Fächer- und Studentenstadt Karlsruhe (ca. 35 km)

Schloss in Karlsruhe




Das bezaubernde Elsaß mit Straßburg  (ca. 20/65 km) 

       Straßburg ist eine der schönsten Städte in Europa - nicht zuletzt wegen des gewaltigen Münsters mit seinen Verzierungen, die an feinste Spitze erinneren. Dank des vielfältigen und reichhaltigen Kulturerbes wurde der gesamte Stadtkern von der Unesco zum Weltkuluturerbe ernannt.     








Der Weihnachtsmarkt in Straßburg - ein absolutes Highlight








Schwarzwälder Freilichtmuseum - 

die Vogtsbauernhöfe (ca. 50 km) 

Tauchen Sie ein in eine andere Welt. Hier im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof erwacht die Tradition des ganzen ländlichen Schwarzwaldes. In imposanten Schwarzwaldhöfen des 16. - 19. Jahrhunderts, in Mühlen, Sägen, bei Führungen und Aktionstagen entdecken Sie die Lebens- und Arbeitswelt der Schwarzwaldbauern.



Europapark Rust

Deutschlands größter und bester Freitzpark (ca. 90 km)










Romantiklandhaus Hazienda

Gemütliches, romantisches Hotel garni

bei Baden-Baden im Schwarzwald

Familie Matthias Hangen

Pflasteräcker 26 (Navi: Langer Weg)

76593 Gernsbach

Tel.: 0049 (0) 7224 989304

E-Mail: Hazienda@Romantiklandhaus.de